Erstvermietung: Das „eigene“ Geschäftshaus

Ihr neuer Firmensitz im „eigenen“ Geschäftshaus!

Auf dem Areal Appital in Au-Wädenswil entstand vor kurzem eine repräsentative Überbauung, welche auch das Gewerbehaus an der Winterbergstrasse 6 für Büros/Dienstleistungen mit einer Gesamtfläche von 728 m², umfasst. Das Gebäude verfügt über viel Autonomie und Individualität.

Weitere Informationen unter:
https://www.homegate.ch/mieten/106237238?11

Der homegate.ch-Kaufpreisrechner

l_0416_kaufpreisrechner

Mit Hilfe des Kaufpreisrechners können Sie die maximalen Kosten Ihres Eigenheims berechnen.

Träumen Sie von einem Eigenheim? Dann berechnen Sie jetzt mit unserem Kaufpreisrechner schnell und einfach, ob Sie sich die gewünschte Eigentumswohnung oder das gewünschte Haus leisten können. Mittels Ihres jährlichen Bruttoeinkommen und dem Eigenkapital wird berechnet, wie viel Ihr Eigenheim maximal kosten darf, ohne Sie in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen.

Zum Kaufpreisrechner

Die homegate.ch-iOS App

l_0316_app_insertion

Finden Sie jetzt Ihr Wunschobjekt ganz einfach und bequem mit der mobilen Wohnungssuche für iPhone und iPad.

Jetzt herunterladen!

Die Funktionen im Überblick:

  • Einfache Handhabung mit übersichtlicher Detailseite
  • Schönes ansprechendes Design
  • Über 85‘000 Immobilieninserate
  • Insertion von Immobilien
  • Bild-Slider
  • Merkliste für Favoriten
  • Suchabo mehrmals täglich aufs Mobiltelefon und iPad
  • Direktes Anrufen von Inserenten (iPhone)
  • GPS-Suche (Umkreis)
  • Verfügbar in D, F, I, E

Erhalten Sie hier Tipps zur Benutzung der homegate.ch-App.

Die homegate.ch-App ist auch für Android-Benutzer verfügbar.

Jetzt die homegate.ch-Android App herunterladen!

Kaufvertrag – das wichtigste im Überblick

l_0316_kaufvertrag

Eine Immobilie zu kaufen ist ein grosser Schritt. Um keine „Katze im Sack“ zu kaufen ist es wichtig, den Kaufvertrag möglichst konkret und detailliert auszuhandeln. Preise und Termine sollen klar definiert sein und der Baubeschrieb ausführlich beschildert.

Beratung für den Hauskauf

Bei Fragen oder Unsicherheiten bezüglich des Kaufvertrags wenden Sie sich vorsichtshalber an einen Experten! Es besteht die Möglichkeit sich einen erfahrenen Anwalt beizuziehen, welcher sämtliche Vertragsunterlagen vor der Unterzeichnung prüft. Helfen können Ihnen auch die Notariate und Grundbuchämter, welche Ihnen für Auskunft und Beratung zur Verfügung stehen.

Bestandteile des Kaufvertrags

Ein wichtiger Vertragsbestandteil ist der Baubeschrieb. Der Kaufgegenstand muss klar umschrieben sein, damit Sie keine bösen Überraschungen zu erwarten haben.
Seien Sie auf jeden Fall kritisch bei zu vagen Beschreibungen und haken Sie nach.

Finden Sie hier weitere Informationen zum Thema Kaufvertrag, wie z.B. zuden Normen und Budgets oder benutzen Sie unsere Checkliste!

Finanzieller Spielraum

Berechnen Sie jetzt wie viel Ihr zukünftiges Eigenheim maximal kosten darf, um sich in keine finanziellen Schwierigkeiten zu bringen!

Jetzt zum Kaufpreisrechner

Erfolgreich Inserieren auf homegate.ch

l_0416_tipps_insertion

Sind Sie auf der Suche nach einem Mieter oder Käufer für Ihre Immobilie? Dann inserieren Sie einfach, kostengünstig und schnell Ihre Immobilie auf homegate.ch!

Jetzt Inserat erfassen

Tipps zur Insertion

Für die Insertion Ihres Kauf- oder Mietobjekts ist homegate.ch die beste Adresse, da die Resonanz auf Inserate bei keinem anderen Immobilienportal grösser ist.

Generell gilt, möglichst viele Angaben zu Ihrem Objekt zu machen, um wirklich die Interessenten zu erhalten, die sich für Ihre Immobilie interessieren.

Adresse, Preis

Folgende Angaben zu Ihrem Objekt sollten unbedingt ersichtlich sein:

  • Inseratetitel
  • vollständige Adresse
  • Objektbeschreibung
  • E-Mail-Adresse

Adresse

Achten Sie darauf, dass Sie die genaue und komplette Adresse angeben. So ist Ihr Objekt für Interessenten auf dem Lageplan ersichtlich. Bevor Sie Ihr Inserat freigeben, überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler.

Preise

  • Machen Sie genaue Preisangaben
  • Sie können den Bruttomietzins sowie die Nettomiete und den Betrag für die Nebenkosten angeben. Mit diesen Angaben kann der Interessent abschätzen, welche Kosten auf die Nettomiete und welche auf die Nebenkosten entfallen.
  • Z.B. Bruttomiete (2’000 CHF/Monat), teilt sich auf in Nettomiete (1’800 CHF/Monat) und Nebenkosten (200 CHF/Monat)

Checkliste für erfolgreiches Inserieren zum Ausdrucken

Weitere Tipps um erfolgreich auf homegate.ch zu inserieren:

Der Mietvertrag

Der Mietvertrag ist an keine feste Form gebunden und kann daher auch mündlich abgeschlossen werden. Es empfiehlt sich jedoch dringend, diesen schriftlich abzuschliessen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Bestandteile eines Mietvertrags

In einen Mietvertrag gehört eine genaue Beschreibung des Mietobjekts inkl. Nebenräume und Räume zur Mitbenutzung (z.B. Waschküche).

Weitere Punkte welche in einem Mietvertrag nicht fehlen dürfen:

  • Mietbeginn
  • Mietdauer (bestimmt/unbestimmt)
  • Kündigungsbestimmungen
  • Brutto-Mietzins resp. Netto-Mietzins und Nebenkosten
  • Allfällige Sicherheitsleistungen (Kaution)
  • Besondere Vereinbarungen

Profitieren Sie jetzt von der Möglichkeit, den Mietvertrag von zu Hause aus herunterzuladen: Mietvertrag als PDF downloaden
Falls Sie Fragen zum Mietvertrag oder sonstigen Immobilien-Themen haben, besuchen Sie unser Forum.

Finden Sie hier weitere Informationen zum Mietvertrag!

Mehr Informationen zum Thema Mietrecht finden sie auf homegate.ch.

Gestaltung eines Homeoffice

In der heutigen Zeit gibt es immer mehr Menschen die es bevorzugen, zuhause zu arbeiten. Um nicht nur im Büro sondern auch zuhause produktiv arbeiten zu können, ist die Gestaltung des Homeoffice nicht unwichtig.

Das Homeoffice sollte sich nicht komplett von Ihrem Wohnungsstil unterscheiden, vor allem wenn kein eigenes Zimmer zur Verfügung steht. Es sollte eine gute Arbeitsatmosphäre verbreiten und trotzdem ins Wohngefüge integriert werden.

how_to_do_collage1_kork

Eine mögliche Lösung, die Arbeitsstimmung in Ihr Zimmer zu bringen, ist die Kennzeichnung des „Hintergrundes“, wie beispielsweise eines Wandfeldes, wie es auf der Collage mit Kork gestalten wurde. So sparen Sie zusätzlichen Platz auf Ihrem Pult und haben eine angenehmen Überblick über Ihre Arbeit.

Weitere interessante Tipps zur Einrichtung Ihres Homeoffice finden Sie hier!

Büros stehen leer

Im vergangenen Jahr sind viele Neubauten entstanden, welche meist auch Büroflächen zu vermieten anboten. Die Nachfrage blieb jedoch grösstenteils aus.

Rund 2,2 Millionen Quadratmeter Bürofläche blieben 2014 in der Schweiz leer.
Die Angebotsquote der verfügbaren Büroflächen mit 5,6 Prozent war seit Jahren nicht mehr so hoch.
Eine Besserung sei aufgrund des starken Frankens auch dieses Jahr nicht in Sicht, es werden somit weiterhin viele Büroflächen leer bleiben.

Freie Büroflächen im Raum Zürich

Selbst Bürogebäude an Toplagen sind zurzeit schwierig zu vermieten, doch ist die Umwandlung in Wohnungen keine Alternative.
In der Umgebung und in Zürich selbst betrug die Miete pro Quadratmeter Bürofläche 261 Franken im Jahr. Noch viel höher beliefen sich die Preise in der Zürcher Innenstadt, mit 875 Franken im Jahr pro Quadratmeter.

Quellen:
wirtschaft.tagesanzeiger.ch
zuerich.tagesanzeiger.ch

Wohlfühlen am Arbeitsplatz

Der Arbeitsplatz ist ein wichtiger Ort, an dem wir viele Stunden verbringen. Daher wird es höchste Zeit, ihm mehr Beachtung zu schenken. Wohnlichkeit heisst der grosse Trend. Hier finden Sie Tipps zur Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes, sodass Sie sich wie zuhause fühlen.

Homeoffice

Skandinavischer Stil im Arbeitsbereich

Der leichte, schlichte Stil aus dem Norden hat es uns angetan. Er eignet sich auch für den Arbeitsbereich, da er Schönheit und Praktisches auf eine selbstverständliche Art zusammenbringt. Die Möbel und Accessoires sind von House Doctor.

Entscheiden Sie sich für wenige aber hübsche, leichtwirkende und formschöne Sachen im neuen skandinavischen Stil, die Sie auf dem Schreibtisch platzieren können. Das kann ein Drahtkorb sein, in dem der ganze Kleinkram Platz hat, hübsche Boxen, schöne Notizbücher, Gläser für Stifte, aber auch ein besonderer kleiner Kerzenständer, eine edle Vase – diese am besten mit frischen Blumen.

Continue reading